Export-Akademie  ›  News  ›  EABW-Archiv  ›  EABW Newsletter 2011

News

EABW-Newsletter Februar 2011

Sehr geehrte Damen und Herren,

der rasche Aufschwung der Weltwirtschaft bietet für viele Unternehmen die Chance in den nächsten Jahren erfolgreich zu wachsen. Insbesondere in den sich stark entwickelnden „Emerging Countries“ sind sehr große Potenziale vorhanden. Dabei ist nicht zu unterschätzen, dass diese Länder sehr innovativ sind. Dieses zeigt eine Analyse unserer Benchmarking-Daten von über 100 zentralasiatischen Unternehmen im Vergleich mit deutschen Unternehmen (Daten aus dem Central Asia Best Practice Award 2010). Neue Produkte und Dienstleistungen werden dort schneller entwickelt und die Innovationsrate ist ähnlich hoch wie in Deutschland. Wie kann das sein? Eine nähere Betrachtung der Unternehmen zeigt, dass diese hohe Innovationsgeschwindigkeit mit einer unterschiedlichen Betrachtung von Innovationen zusammenhängt. Konzentrieren sich deutsche Unternehmen auf technologische Innovationen, so sind zentralasiatische Unternehmen bestrebt, ihre weniger komplexen Produkte und Dienstleistungen schnell an wechselnde Kundenwünsche anzupassen. Die vielen Erfahrungen der GiMA consult zeigen, dass dieses Phänomen typisch für einen Großteil der Emerging Countries ist.

Für deutsche Unternehmen bietet das große Chancen bei der Markterschließung und Marktdurchdringung dieser Länder – insbesondere beim Export technologischer Produkte und komplexer Dienstleistungen. Dabei unterstützend wirkt die Innovationsfreude von Menschen und Unternehmen in diesen Ländern. Werden diese als Partner/innen auf gleicher Augenhöhe in eine Kooperation einbezogen, so ist die Basis für einen nachhaltigen Geschäftserfolg gelegt. Mit unserer langjährigen Erfahrung in der Ausbildung von Fach- und Führungskräften für das Auslandsgeschäft unterstützen wir Sie dabei, Ihre Wachstumsstrategie in den Emerging Countries erfolgreich umzusetzen. Mehr dazu erfahren Sie auch auf unserer Fachtagung Internationalisierung und Wachstum am 12. April 2011.

Beim Lesen des aktuellen Newsletters wünschen wir Ihnen viel Freude.
Ihr Team der Export-Akademie Baden-Württemberg GmbH    

In unserer aktuellen Ausgabe lesen Sie:

  1. Neuer Auftrag zur Durchführung der Managerfortbildungstrainings für Osteuropa, Zentralasien und Asien des BMWI
  2. Erfolgsbeispiele über Kooperationsanbahnungen in Osteuropa und Zentralasien
  3. Fachtagung Best Practices in Internationalisierung und Wachstum am 12. April 2011
  4. EABW-Absolventen stärken Unternehmen bei Internationalisierung
  5. Seminare für die exportierende Wirtschaft 2011